Beiträge

Es ist der Horror jedes Pferdebesitzers – das geliebte Pferd steht teilnahmslos in der Box, hat Fieber, Kreislauf- und Atemprobleme. Der herbeigerufene Tierarzt hat, wenn man Glück hat, den richtigen Riecher und isoliert sofort. Später treten Lähmungserscheinung auf und das Pferd muss eingeschläfert werden. Pferdeherpes! Wird nicht direkt auf Virusinfektion getestet, kann ein ganzer Stall befallen werden durch Tröpfcheninfektion und mehrere Pferde können sterben.

Nicht nur ein wirtschaftlicher, sondern vor allem im Freizeitbereich hoch emotionaler Verlust! Ist der Lebenspartner Pferd doch oft genau dieses und bleibt meist ein viertel des eigenen Lebens an der Seite des Menschen. Oder eben nicht – wenn ein Virus namens Equiner Herpes Virus, auch EHV-1 genannt, Einzug gehalten hat.

Weiterlesen