Beiträge

Herbstpferd

Viele Jahre beschäftigen wir uns mit dem Stoffwechsel von Pferden und Hunden. Obwohl diese kaum vergleichbar sind, haben sie doch eines gemeinsam – sie kommen mit der zivilisierten Haltung in unseren Ballungsgebieten kaum klar, denn eigentlich sind Pferde und Hunde anatomisch immer noch darauf eingestellt, täglich lange Wege zu wandern, vor sich hin zu grasen (nur die Pferde natürlich) oder nur sporadisch Futter zu erhalten – was den Wolf und seinen Nachfolger betrifft.

Eines haben sie auch noch gemeinsam – die Veränderung im Herbst und im Frühjahr, wenn der Fellwechsel ansteht und die Tage kürzer, die Temperaturen kälter werden. Wie alle warmgleichen Lebewesen stellen sich Stoffwechselvorgänge in den Pferde- und Hundekörpern nun um und bereiten den Körper auf eine kalte und energiezehrende Jahreszeit vor.

Weiterlesen