Coronavirus: Aktuelle Informationen zu Bestellungen bei petphysio-shop.de

Stand 05.05.2020

Wir möchten Sie aufmerksam machen, dass die Zustellung wegen der großen Anzahl von Bestellungen verzögert werden kann!. Danke für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Stand 09.04.2020

Weiterlesen

Vibrationsgeräte für Menschen – kann man die auch für Hunde verwenden?

Wir haben getestet.

Mehrere tierphysiotherapeutische Praxen haben über mehrere Wochen verschiedene Vibrationsgeräte der Marke Vibroslim aus dem Humanbereich getestet an insgesamt 30 Hunden. Nun steht das Ergebnis fest:

Vibrationsgeräte sind auch in der Hundephysiotherapiepraxis einsetzbar!

Das Testergebnis zeigt, dass – haben die kleinen Patienten sich an Geräusch und Bewegung der Geräte gewöhnt, sind die Rüttelplatten in der Lage, die Hundephysiotherapie zu unterstützen durch Muskelentspannung, Schmerzlinderung bei Arthrose und auch zur Stärkung der propriozeptiven Wahrnehmung.

Der Test zeigt jedoch auch, dass die Geräte immer nur in therapeutischer Hand den Erfolg bringen, der erwartet wird, denn nur das geschulte Auge bemerkt Überbelastung, Fehlstellungen und auch psychische oder psysomotorische Einschränkungen. Nur in der tierphysiotherapeutischen Praxis kann die Vibromatte mit anderen sinnvollen Geräten wie Laufband, Trainingsgeräte wie Donuts oder K9Fitbones, oder auch Stepboards kombiniert werden.

Es kamen zum Einsatz:

VibroSlim Radial 3D Vibrationsplatte

VibroSlim Radial 3D Vibrationsplatte

Vibroslime Tone Massagematte

Vibroslime Tone

 

 

 

 

 

 

Es zeigte sich, dass die nicht triradial arbeitende Vibroslim TONE für den Einsatz im Veterinärbereich etwas besser geeignet ist, da sie eine etwas größere Standfläche bietet. Das Bedienfeld ist bei beiden Platte in das Plattenfeld mit eingearbeitet, was zu leichten Problemen führte. Sie wurde von den Patienten oft ausgeschaltet oder das Programm verändert. In der Praxis bietet sich daher eine Abdeckung an.

Von den eingesetzten Hunden lehnten 15% die Platte komplett ab, aus Angst vor dem Geräusch und der Bewegung. Hier wäre eine längere Gewöhnungsphase evtl. erfolgreich, die in der Testphase nicht möglich war.

Weitere 28% der Patienten fühlten sich, auch nach anfänglicher Skepsis, letztendlich sehr wohl, beendeten die Therapie jedoch eigenständig nach einiger Zeit.

32% der Hunde setzten sich hin, als die Platte vibrierte und blieb auch solange dort sitzen, bis das Programm beendet war.

Der Rest der Hunde wurde mit Therapiegeräte-Kombinationen eingesetzt und waren durchweg komplett bei der Sache.

Therapeutische Ergebnisse:

Bei großen Hunden bestand das Problem, dass nur entweder die Vor- oder die Hinterhand auf der Platte stehen konnte. Kleine Hunde paßten komplett auf die Vibrationsgeräte. Hier galt es, darauf zu achten, dass während der Therapie keine zusätzlichen Belastungen auf die Standskeletur entstehen Dies konnte durch gleichzeitige Verwendung von z.B. Stepbrettern verhindert werden. Kleine Hunde fühlten sich mit Komplettstand auf der Platte wohler als mit partiellem Stand.

Die Erfolge bezüglich Muskeltonus, Arthroseschmerz, Beweglichkeit waren bei allen Hunden, egal, ob freiwillig beendet oder sitzend, vorhanden in unterschiedlicher Stärke, natürlich auch abhängig vom Grad der Erkrankung. Langfristige Erfolge lassen sich erst anhand längerer Test- bzw. Einsatzphasen beurteilen.

Abwehrverhalten:

Bei mehreren Probanden war zu erkennen, dass die Hunde, die ohnehin schon unsicher auftreten, die Vibration des Gerätes ablehnen bzw. dadurch verunsichert werden. Hier zeigte sich, ob der Einfluß des Besitzers ausreichte, um vertrauensvoll die Vibrationen aufzunehmen. War das der Fall, war die Therapie erfolgreich. Ein Testbericht ließ sogar die Vermutung zu, dass die Vibrationsplatte ein Übungsgerät zur Verstärkung der Mensch/Hund Beziehung sein könne.

Unterschiede zwischen den Geräten

Die RADIAL Vibrationsplatte ist für größere Hunde partiell einsetzbar und bewirkt aufgrund der 3-dimensionalen Bewegungen eine größere Lockerung der Strukturen. Allerdings fühlen sich kleinere Hunde nicht so wohl und sie ist deutlich schwerer als die TONE. Daher geht unsere Empfehlung dahin, die TONE für statischen/mobilen Einsatz zu verwenden, die RADIAL jedoch in der Praxis fest einzusetzen, sie ist für den mobilen Einsatz eher ungeeignet.

Fazit

Aufgrund der fehlenden Vibrationsmatten in diesem Preissegment, die ausschließlich für den Veterinärbereich eingesetzt werden können, bieten die Vibroslim Vibrationsplatten eine gute Alternative für den EInsatz in der mobilen bzw. stationären Hundephysiotherapie Praxis.

Besonders in Kombination mit anderen Therapiegeräten vermag sie das Gesamtkonzept zu unterstützen und die Therapiepalette der Therapeuten zu erweitern.

Zum Abschluß stellen wir Ihnen den aussagekräftigsten und informativsten Testbericht – der Praxis Tierphysiotherapie Schritt für Schritt
Isabelle Ternes-Kohn – mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung  VibroSlim Bericht



Neue Moyave ControlBox

Es begab sich zu der Zeit, als das kleine Moyave Pad sich auf den Weg machte, die Herzen der Therapeuten zu erobern. Mit Erfolg. Das Moyave Vet Pad ist ein hilfreiches Therapiemittel zur Ergänzung der Tierphysiotherapie, Tierheilpraktik und auch Tierärzte wie Erhard Schulze aus Dortmund schwören auf den kleinen Helfer nach OPs zur schnelleren Rekonvaleszenz, aber auch zur begleitenden Behandlung von Spondylosen, Arthrose etc.

Da hat sich die Firma Moyave gedacht, es wäre ja schön, wenn die Akkus, die zur Erzeugung der Wärme echt schuften müssen, noch ein wenig netter wären und sich, wenn sie mal faul in der Ecke liegen, ihre Power richtig gut verstecken, damit sie, wenn sie dringend an den Start müssen, auch voll einsatzfähig sind.

Deshalb gibt es ab heute die neue CB22N Controlbox für Moyave Pads.

Was ist neu?
• 4 Wochen Standby !
• Die neue und verbesserte MOYAVE Control Box CB22N erkennt, ob ein MOYAVE Flächenpad bzw. eine MOYAVE Gamasche angeschlossen ist
• Die MOYAVE Control Box CB22N pausiert das Programm automatisch, sobald die Box vom Pad oder der Gamasche getrennt wird
• Alle MOYAVE P45 Flächenpads und MOYAVE H45 Gamaschen werden ab dem 3. April 2017 mit der neuen Control Box CB22N ausgeliefert

Und damit die, die schon ein Pad haben und sich ganz schnell die neue CB22N zulegen möchten, haben wir ein besonderes Angebot

BIS 30. April 2017.

Bis dahin gibt es sie nämlich zum Sonder-Einführungspreis!

Sure foot Pads

Gigantisch war die erste Woche der Equitana, vieles haben wir zeigen können und vieles haben wir selber gesehen. Heute konnten wir die lange geplante Kooperation mit Wendy Murdoch und Brinja Riedel mit den SURE FOOT Pads und dem equinen Stabilitätsprogramm von Wendy unter Dach und Fach bringen. Nun ist es offiziell: Wir werden künftig die wunderbaren SURE FOOT Pads in Deutschland, Österreich und bei Pet Physio Schweiz vertreiben. Freut Euch auf tolle Workshops mit Brinja und den Pads und viel Spaß mit den tollen Stabitrainern.

Morgen ist der letzte Tag. Wir sind erschöpft aber glücklich. Es war eine tolle Messe! Danke an alle Unterstützer und Helfer und an unsere tollen Kunden! Wer noch ein Messeschnäppchen ergattern will am letzten Tag: Halle 1 Stand D33!

Collagile Horse Dose

Wie wird sie denn nun aussehen, in echt – die Collagile horse Dose?

Die Equitana kommt unaufhörlich näher und unsere Aufregung steigt! Wir packen schon fleißig unsere Sachen und heute hat uns das endgültige Design der neuen Collagile horse Dose erreicht!

So wird sie also aussehen, die Dose mit dem wundersamen Inhalt. Dem Inhalt, der eine bahnbrechende Erfolgsstory bei den Hundebesitzern im In- und Ausland hinlegt. Dem Pulver, dem so viele Hunde ihre neugewonnene Beweglichkeit verdanken, nun optimiert für Pferde.

Ob wir einen ähnlichen Sturm der Freude erleben werden mit Collagile horse? Bestimmt! Denn wir kennen schon die Wirkung….wir haben es getestet 😉

Collagile für Pferde

Lang ersehnt und heiß begehrt wird es in Kürze das bei Hundebesitzern schon bekannte COLLAGILE auch für Pferde geben!

Bioaktive Kollagenpeptide sind seit einem Jahr im Vormarsch auf den Futtertafeln der Hunde mit Gelenkproblemen. Viele positive Erfahrungsberichte haben die Firma Collagile dazu veranlaßt, umfangreiche Tests und Studien auch mit der Gabe an Pferde durchzuführen. Mit Erfolg!

So entstand COLLAGILE HORSE, im praktischen 2,5kg Eimer.

Und da wir einen netten kleinen Stand auf der EQUITANA haben werden (nicht vergessen – Halle 1 D33), kommt doch einfach vorbei und fragt mal nach 😉 Wir haben für alle eine kleine Überraschung parat.

theravet dogpacer therapy unit

theravet dogpacer therapy unit

Nach fast einem Jahr Projektzeit ist sie nun fertig, die Therapy Unit von theravet für das dogpacer Hundelaufband. Dadurch wird das beliebte Hundelaufband zu einem vollwertigen und vor allem hochwertigen Therapie-Hundelaufband. Gerade für paraplegische, also gelähmte Hunde, gibt es oft keine Alternative, da für sie ein Unterwasserlaufband nicht in Frage kommt.

Davon unabhängig gibt es auch genügend Hunde, die Angst vor Wasser haben oder wegen offener Wunden nicht in ein Unterwasserlaufband dürfen.

Der Therapierahmen erzeugt eine ebene Fläche, das dogpacer Laufband hat ansonsten immer Steigung. Dennoch kann man am dogpacer Hundelaufband noch Steigungen einstellen. Es wird dadurch vielseitiger einsetzbar. Die Unit, die aus V4A Stahl besteht, ist auch als Ergänzung zu bereits vorhandenen dogpacern erhältlich.

Dazu ist die Therapy Unit auch noch deutlich günstiger. Einfach mal nachfragen bei pet-physio.de

Weitere Vorteile:

  • Einfache Bedienung
  • Trittschrägen zum sicheren Laufen
  • Serviceklappe zur Reinigung und Wartung
  • Hochleistungs-Elektrowinde mit integrierter Waage
  • Universal verstellbares Einhängesystem
  • Mobil durch Transportrollen

Ausstattung Standard:

  • dogpacer 3.1
  • theravet therapie einheit
  • jeweils ein Ruffwear Doubleback Harness in den Größen XS,S,M und L

Technische Daten (dogpacer):

Lauffläche: L-180cm B-42cm
Gewicht: 37.7kg
Gewicht Hund: <= 80kg
Geschwindigkeit: 0,8km/h – 12km/h
Steigung: Stufe 1 = 5% – Stufe 2 = 6,5% – Stufe 3 = 7,5% – Stufe 4 = 9,5%
Elektroanschluss: 230 V